Agenda

29./30.05.2015: General Assembly of the FSA in Basel

BSA GV FAS AG 2015 BASEL

24.06.2015: Tagung: Wohnformen der Zukunft

logoprofamilia

Der BSA ist Partner der Tagung "Familien und Wohnen: Wohnformen der Zukunft" von Pro Familia Schweiz am Mittwoch 24. Juni 2015 in Solothurn: Programm.

The Architectural Profession in Europe 2014

ACECAE2014SectorStudy

The fourth edition of the Sector Study commissioned by the Architects' Council of Europe shows that the architectural profession is a growing, flexible, resilient and international profession. While the economic background continues to be difficult, it reveals some encouraging trends and perspectives...
 

Charta Faire Honorare für kompetente Leistungen

ChartaHonorareLogo

Zahlreiche Medienberichte und Beispiele aus der Praxis machen deutlich, dass nicht wenige Architekten und Ingenieure sich gegenseitig bei Honorarofferten unterbieten. Es besteht die Gefahr, dass die Honorare der gesamten Branche in eine gefährliche Abwärtsspirale gebracht werden. Dagegen wenden sich SIA, BSA, FSAI, BSLA, FSU, usic, Swiss Engineering und IGS (Ingenieur Geometer Schweiz) mit einer gemeinsamen Kampagne. Sie erarbeiteten deshalb die Charta „Faire Honorare für kompetente Leistungen"  > Download.

Prix Visarte

PrixVisarte

www.prixvisarte.ch

Schweizer Grand Prix Kunst / Prix Meret Oppenheim 2015 für Staufer/Hasler

StauferHaslerBundesverwGer

Der Schweizer Grand Prix Kunst / Prix Meret Oppenheim wird dieses Jahr zum 15. Mal an Persönlichkeiten der Kunst, Kunstvermittlung und Architektur verliehen, deren Arbeit von besonderer Aktualität und Relevanz für die Schweizerische Kunst- und Architekturpraxis ist. Das Architektenduo Astrid Staufer (1963, Lausanne) und Thomas Hasler (1957, Uzwil) ist bekannt für seine soliden Bauprojekte von höchster Qualität. > Medienmitteilung

 

About the FSA

The FSA is divided into local groups that as independent societies form active collegial networks. The concerns of the FSA are represented by the central association on a national level and through umbrella associations internationally. The FSA is thus committed to quality: this applies specifically to matters of professional interest, as well as for cultural discourse internally and externally and for dealing with divergent opinions.

» Read more

werk, bauen + wohnen May 2015

COVER 5 2015

www.wbw.ch