Agenda

28.11.2014: Tagung Baukulturvermittlung

Vurma DSC4320 red

SPACESPOT, der Verein zur Sensibilisierung für den gestalteten Lebensraum, möchte die Einzelinitiativen zur Vermittlung von baukulturellen Themen, die in der Schweiz aktiv sind, miteinander vernetzen und führte am Freitag, 28. November 2014 eine öffentliche Fachtagung für Vermittlerinnen und Vermittler und interessierte Kreise durch. Unter dem Thema: „Von den Nachbarn lernen, miteinander weiter denken" wurden den 60 Teilnehmenden Erfahrungen und Modelle aus Österreich, Deutschland und Frankreich näher gebracht.

New publication: Klaus Vogt - Protagonist der Schweizer Wohnkultur

141013 Katalog Dummy RGB

Call for non-participation

zhbluzern10dd6757a8
Der BSA Zentralschweiz setzt sich für den Erhalt des nationalen Kulturgutes, das die Zentralbibliothek von Otto Dreyer darstellt, und zugleich für den Erhalt der städtebaulichen Freiraumqualitäten des Vögelisgärtli ein. Der Zentralvorstand des BSA unterstützt diesen nationalen Aufruf zur Nicht-Teilnhme am Architekturwettbewerb "Neubau Zentral- und Hochschulbibliothek und Kantonsgericht" am heutigen Standort der Zentral- und Hochschulbibliothek in Luzern.
Am 28. September 2014 stimmten in Luzern 76% der Stimmberechtigten 'Ja' zur Rettung der ZHB Luzern.

 

FSA Research grant: New publication

CoverKlumpen2014

 

29./30.05.2015: General Assembly of the FSA in Basel

79405-tinguely-brunnen-holenstein-012

Foto: Stefan Holenstein/bs.ch

About the FSA

The FSA is divided into local groups that as independent societies form active collegial networks. The concerns of the FSA are represented by the central association on a national level and through umbrella associations internationally. The FSA is thus committed to quality: this applies specifically to matters of professional interest, as well as for cultural discourse internally and externally and for dealing with divergent opinions.

» Read more

werk, bauen + wohnen December 2014

wbw2014-12

www.wbw.ch