Agenda

The FSA is looking for...

Der Bund Schweizer Architekten BSA mit Sitz in Basel sucht eine kulturell interessierte Persönlichkeit als

Sekretär/in (50%) bilingue D/F.

La Fédération des Architectes Suisses FAS cherche pour son bureau à Bâle une personnalité intéressée par la culture en tant que

Secrétaire (50%) bilingue français-allemand.

Download Avis de recrutement / Stellenausschreibung

 

Charta Faire Honorare für kompetente Leistungen

ChartaHonorareLogo

Zahlreiche Medienberichte und Beispiele aus der Praxis machen deutlich, dass nicht wenige Architekten und Ingenieure sich gegenseitig bei Honorarofferten unterbieten. Es besteht die Gefahr, dass die Honorare der gesamten Branche in eine gefährliche Abwärtsspirale gebracht werden. Dagegen wenden sich SIA, BSA, FSAI, BSLA, FSU, usic, Swiss Engineering und IGS (Ingenieur Geometer Schweiz) mit einer gemeinsamen Kampagne. Sie erarbeiteten deshalb die Charta „Faire Honorare für kompetente Leistungen"  > Download.

04.03.2016: Symposium für Architekturpädagogiken

2016 Symp Arch Paedagogiken

Download Flyer

13.01.2016: Swissbau Future Forum: Rettung durch Architektur!

 2016 SwissbauFutureForum BSA wbw

 "Rettung durch Technik?" - Nein: "Rettung durch Architektur!"
Eventreport and videos / Pictures / Swissbau Blog

 

 

03./04.06.2016: General Assembly of the FSA in Geneva

1 MUSTSEE 21 1

Umfrage SIA 142/143

SIA-142-143-Signet

Wettbewerbe und Studienaufträge sind als qualifizierte Vergabeverfahren breit anerkannt und haben sich in der Praxis bewährt. Eine Umfrage unter allen Beteiligten soll Aufschluss darüber geben, wie die beiden Ordnungen SIA 142 und 143 für Wettbewerbe und Studienaufträge qualitativ weiter gestärkt und im Beschaffungswesen noch besser verankert werden können.

About the FSA

The FSA is divided into local groups that as independent societies form active collegial networks. The concerns of the FSA are represented by the central association on a national level and through umbrella associations internationally. The FSA is thus committed to quality: this applies specifically to matters of professional interest, as well as for cultural discourse internally and externally and for dealing with divergent opinions.

» Read more

werk, bauen + wohnen January 2016

wbw2016-01

www.wbw.ch